banner-bild Startseite von Babyshirty
Baby Shop für Mädchen
Textildruck für Mädchen
Baby Shop Jungen
Textildruck für Jungen
Kontakt | Hilfe
Baby Blog
Baby Lexikon
Bedruckte Babymode
Hauptseite Babyshirty
Baby-Body-zum-Geburtstag Baby Body und Baby T-Shirt zum Baby Geburtstag

Baby Body bei Babyshirty

Beim Einkaufen der Erstausstattung für das Baby sollte er auf keinen Fall fehlen, der Baby Body. Er ist ein charakteristisches Kleidungsstück für Säuglinge und gehört genauso wie ein Strampler mit Jäckchen und Mützchen zur Grundausstattung. Getragen wird er normalerweise von der Geburt bis zu einem Alter von ungefähr zwei Jahren und sollte in mehrfacher Ausfertigung in jedem Kleiderschrank eines Babys vorhanden sein. Die Babybodys zählen zur Unterwäsche, da sie direkt auf der Haut getragen werden. Deshalb ist es gerade für Babys sehr wichtig, dass das Kleidungsstück aus einem qualitativ hochwertigen Material gefertigt wurde.

Der Baby Body auf der auf der Haut des Baby`s

Die Babyhaut ist sehr empfindlich und sollte keinen schädlichen Stoffen ausgesetzt werden, da es sonst leicht zu Irritationen kommen kann. Am besten geeignet für die zarte Babyhaut ist weiche Baumwolle und die sollte aus biologischem Anbau stammen. Beim Kauf sollte deswegen auf ein entsprechendes Zertifikat und Prüfsiegel geachtet werden, die beide garantieren, dass es sich um schadstoffgeprüfte Textilien handelt. Jede Mutter möchte doch sicher, dass sich ihr Baby in der Kleidung wohl fühlt und nicht krank wird. Die Unterwäsche für Säuglinge wird vorwiegend aus Baumwolle angefertigt. Es bleibt zwar den Eltern überlassen, für welche Baumwolle sie sich entscheiden, aber zum Wohl ihres Babys sollten sie sich für Biobaumwolle, die garantiert ohne Pestizideinsatz angebaut wurde und gentechnikfrei ist, entscheiden.

Wie sollte der babybody beschaffen sein

Wichtig ist es auch, dass sich an den Babybodys keine Bänder, Nieten oder Knöpfe befinden, die das Baby verschlucken könnte. Sie sollten einen weit zu öffnenden Halsausschnitt besitzen, damit er bequem an- und ausgezogen werden kann. Aber gleichzeitig sollte der Halsabschluss auch wieder fest am Hals anliegen. Viele Babybodys besitzen dafür eine spezielle Falte oder Öffnung im Ausschnittbereich, die diese Voraussetzung erfüllen. Zusätzlich besitzen diese Babybodys im Schritt Druckknöpfe, damit sie zum Windeln wechseln einfach zu öffnen und zu schließen sind. Das Kleidungsstück wird dann bis zum Bauch hochgeschoben und die Windel kann bequem gewechselt werden. Der Einteiler hält die Windel anschließend fest und nichts kann mehr verrutschen. Ein Babybody liegt fest am Körper des Babys an und stört somit auch beim Liegen und Schlafen nicht.

Den Baby Body bedrucken

Obwohl Babybodys zur Unterwäsche gehören und eigentlich nicht sichtbar sind, werden sie in unterschiedlichen Farben und auch mit Spitzen oder mit einem Druck angeboten und teilweise ist der Body sogar reich verziert. Die Hersteller legen auf eine ansprechende Gestaltung dieser Bodys sehr viel Wert. Natürlich handelt es sich dabei um Motive für Babys und Kleinkinder. Die beliebtesten Motive sind immer wieder Blumen, Comicfiguren, Tiermotive, Autos, Lokomotiven, aber auch Phantasiefiguren und die allzeit beliebte Mickey Mouse. In den üblichen Farben für Jungen und Mädchen, hellblau und rosafarben, sind diese Einteiler auch immer erhältlich. Häufig werden sie dann zusätzlich mit Rüschen oder auch mit Stickereien versehen. Neuerdings bei den jungen Eltern beliebt ist es auch, Baby Bodys mit eigenen Motiven bedrucken zu lassen. Eigene Bilder oder auch selbst entworfene Motive kann man hochladen. Babybodys mit langem oder kurzem Ärmel können bedruckt werden, vorn oder hinten, ganz wie man es gern möchte. Im Internetshop von Babyshirty besteht für den Kunden auch die Möglichkeit die Kleidungsstücke selbst zu gestalten. Viele Motive stehen dem Kunden zur Auswahl zur Verfügung und werden auf Wunsch auf die hochwertigen Babybodys, die aus biologischem Anbau stammen, gedruckt. Somit trägt das Baby ganz sicher einen Body, den kein anderes Baby trägt und ist modisch up to date. Aber die Hauptsache ist sicher, dass das Baby warm angezogen ist und sich wohl fühlt.

Der Baby Body sollte aus Baumwolle sein

Ein Baby Body wird normalerweise bis zum zweiten Lebensjahr getragen, solange, bis das Kleinkind keine Windel mehr braucht und trocken ist. Dann sollte das Kind Höschen tragen, weil es für das Kind einfacher ist, solch ein Höschen an- und auszuziehen. Gewaschen werden können die Babybodys im Allgemeinen bis 60 Grad, allerdings werden auch einige angeboten, die nur bis 40 Grad gewaschen werden dürfen. Am besten ist es, man sieht sich vorher das Etikett mit den Pflegehinweisen des Kleidungsstückes an. Bodys aus einer guten Qualität behalten selbst nach häufigem Waschen ihre Form und bleiben weich und sind für die Babys angenehm zu tragen. Gerade in den ersten Monaten sollte das Baby einen Body tragen, da dieser Einteiler den ganzen Körper warm hält, das Baby aber seine Bewegungsfreiheit behält und strampeln kann. Die Babybodys von Babyshirty werden in unterschiedlichen Größen angeboten und bestehen aus kochfester, strapazierfähiger, hautfreundlicher sowie zu 100 Prozent aus organischer Baumwolle. Bei der Babykleidung ist er ein muss.