banner-bild Startseite von Babyshirty
Baby Shop für Mädchen
Textildruck für Mädchen
Baby Shop Jungen
Textildruck für Jungen
Kontakt | Hilfe
Baby Blog
Baby Lexikon
Bedruckte Babymode
Hauptseite Babyshirty
Baby-Body-zum-Geburtstag Baby Body und Baby T-Shirt zum Baby Geburtstag

Babybody

Er ist das wohl wichtigste Kleidungsstück im ersten Lebensjahr eines Säuglings, der Babybody. Längst vorbei sind die Zeiten, in denen man sich mit dem Schnüren von Hemdchen abmühte und dann versuchte, sie irgendwie in die dazu passende Höschen zu stecken. Nur auf den Geburtsstationen hält man noch an dieser Tradition fest. Wie gut, dass die allermeisten Mütter heutzutage schon nach wenigen Tagen nach Hause und damit zum praktischen Body zurückkehren können!

Es gehören also unbedingt sieben oder acht Bodys in den Größen 50 oder 56 (je nachdem, was sie und Ihr Arzt/Ihre Ärztin schon über die Größe des Babys wissen) zur Erstausstattung; am besten mit langen Ärmeln, es sei denn das Kleine kommt in den wärmsten Sommermonaten zur Welt. Bodys mit kurzen Ärmeln oder gar ohne Ärmel lassen sich zwar leichter anziehen, besonders, wenn man noch keine Übung hat. Aber für Neugeborene sind sie weniger geeignet, da so kleine Babys ihre Körperwärme noch nicht so gut selbst halten können. Später, wenn Sie besser einschätzen können, ob es Ihrem Baby warm oder eher kalt ist, können sie den Body natürlich ganz individuell den Jahreszeiten anpassen. Im Winter werden sie sicher einen Babybody mit langen Ärmeln bevorzugen und wenn die eisigsten Temperaturen überstanden sind auf ½ oder ¼ Ärmel umsteigen. Wenn dann die Zeit für T-Shirts kommt sehen oft nur Bodys ohne Ärmel oder auch mit Trägern schick darunter aus und sind den Temperaturen angemessen.

Während der Verschluss im Schritt des Babys immer durch Druckknöpfe gelöst ist, gibt es einige Varianten für den Schulterverschluss. Besonders geeignet für sehr kleine Babys sind die sogenannten „amerikanischen“ Schultern. Dabei gibt es keinen eigentlichen Verschluss, sondern eine Art Überlappung zweier Stoffpartien, die es ermöglichen, den Kopfausschnitt zum Anziehen aufzudehnen und im Anschluss wieder gut zu verschließen. Auch Druckknöpfe kommen hier oft zum Einsatz. Sie sorgen für einen besonders passgenauen Sitz und sind in der Regel farblich an den Stoff angepasst, sodass sie kaum auffallen. Bei traditionellen Knöpfen, die dem babybody eine etwas edleren Look verpassen, muss man natürlich zugestehen, dass sie etwas schwieriger zu schließen sind. Während jedoch Druckknöpfe normalerweise auf der Schulter angebracht sind, findet man die traditionelle Variante eher im Nacken des Kindes. Das vereinfacht das Schließen enorm, vor allem, wenn das Kind schon sitzen kann. Für die ganz kleinen haben wir baby shirts in unserem Shop.

Eine interessante Variante des herkömmliche Babybodys ist der Wickelbody. Er ist der Länge nach nicht geschlossen, sondern offen und es werden zwei Stofflagen übereinander geschlagen und mit Druckknöpfen und manchmal auch Bändchen fixiert. Auf diese Weise kann man das Baby einfach in den geöffneten Body hineinlegen und das Kleidungsstück anziehen, ohne das Baby zwischendurch hochnehmen oder umdrehen zu müssen. Das ist vor allem für Früh- und Neugeborene sehr viel angenehmer, kann aber später etwas umständlicher werden, wenn die Kinder aktiver werden, sich oft drehen oder gar während des Anziehens hinsetzen. Eine andere Weiterentwicklung ist der sogenannte Mitwachs-Body, bei dem man die Stoffpartie im Schritt in zwei verschiedenen Stufen schließen kann, sodass der Body um eine bis zwei Konfektionsgrößen vergrößert werden kann und so weitaus länger in Gebrauch bleibt und nicht zu schnell auf dem Speicher landet.

Mit modischem Auge betrachtet zählt der Baby Body eigentlich zur Unterwäsche und wird gern in weiß oder einfarbig gekauft. Es gibt jedoch unzählige kleine und große Motive für Mädchen, Jungen, oder auch geschlechtesneutral. Für die warme Jahreszeit findet man aber auch oft Bodys, die mit Hosen, Röcken oder Trägerkleidchen kombiniert als T-Shirt-Ersatz getragen werden können. Sie haben meist schöne, auffällige Motive, Rüschen oder Zierkrägen.